Behindertenschild


Behindertenparkplatz

Ein ausgewiesener Behindertenparkplatz befindet sich bereits hinter der Bushaltestelle an der Heinitzstraße, Richtung Autobahnzubringer.

Im Innenhof des Gerichtsgebäudes befinden sich drei weitere für Menschen mit Behinderung reservierte Parkplätze. Sie erreichen den Innenhof, indem Sie an dem Gerichtsgebäude vorbei links in die Gerichtsstraße einbiegen. Nach circa 50 Metern befindet sich links die ausgeschilderte Zufahrt zum Parkplatz. Fahren Sie den Berg hinunter. Ein Parkplatz befindet sich vor dem Hintereingang des Hochhauses. Zwei weitere, markierte  Parkplätze befinden sich an der Rückseite des Gebäudes der Justizvollzugsanstalt Hagen.

Der Zugang zum Behinderteneingang ist vom Innenhof her über den mit Geländer ausgestatteten Weg  zu erreichen.

Über eine Sprechanlage an der Tür werden Sie mit dem Pförtner verbunden.

Barrierefreier Zugang

Der Haupteingang zum Justizgebäude des Landgerichts ist wegen der im Eingangsbereich befindlichen Treppen für Rollstühle und Rollatoren nicht zu bewältigen. Auch für Kinderwagen können die Treppen eine Hürde bedeuten.

Personen mit Kinderwagen oder gehbehinderte Menschen, denen ein Zugang über die Treppen des Haupteingangs nicht möglich ist, können das Gerichtsgebäude über einen an der linken Gebäudeseite angebrachten Außenaufzug ( Hebebühne) und Behinderteneingang erreichen und sich dort über eine Rufanlage melden.

 

Aufzug

Die im Eingangsbereich befindlichen Aufzüge sind nur über Treppen zugänglich, so dass Sie für Rollstühle und Rollatoren nicht geeignet sind.

Über den barrierefreien Nebeneingang gelangt man zu dem behindertengerechten Innenaufzug, mit dem die einzelnen Etagen des Haupthauses zu erreichen sind. Weitere, behindertengerechte Aufzüge befinden sich im Hochhaus des Gerichtsgebäudes.

 

Behinderten-WC

Im ersten Obergeschoss (Raum 148) und im dritten Obergeschoss (Raum 336 – nur Herren) befinden sich Behinderten-WCs.

Ein besonderer Schlüssel ist zur Nutzung nicht erforderlich. Beide WCs sind mit Dusch-WC für mobilitätseingeschränkte Personen, sowie einer Notrufeinrichtung ausgestattet.

 

Zugang zum Nachtbriefkasten

Der Nachtbriefkasten befindet sich ebenerdig auf Gehwegniveau links neben dem Hauptportal und kann – mit Einschränkungen – barrierefrei erreicht werden.

 

Für weitere Informationen oder Hilfen fragen Sie unsere Mitarbeiter.

IMG_0855 - Kopie Barrierefreier Eingang zum Justizzentrum.
IMG_0858 - Kopie Zugang von der Heinitzstraße (ca. 40m links vom Haupteingang).